Opfer oder Gestalter?

Freitag um 09:30 - 12:30 Uhr
Belastungssituationen können stimulieren oder auch zu negativem Stress führen. Um nicht Stress-Opfer zu sein, sondern ein zufriedenes, erfülltes und glückliches Leben zu gestalten, ist es ganz entscheidend, wie man(n) mit diesen Situationen umgeht und weiß welche Bewältigungsmöglichkeiten man(n) hat.
Unter Einbindung eigener Erfahrungen während seines Lebens präsentiert Günther in diesem Workshop eine gesamtheitliche Übersicht zum Thema Stress. Mit den Teilnehmern werden äußere Stressoren und innere Antreiber betrachtet, eine aktuelle Stressanalyse mit einem wissenschaftlich anerkannten Test durchgeführt, die Vermeidung und Entschärfung von Stresssituationen mit instrumentellem Stressmanagement beleuchtet, sowie Glaubenssätze und Denkmuster mitttels mentalem Stressmanagement überprüft. Es werden einige Methoden des regenerativen Stressmanagements und der Psychohygiene vorgestellt.
 
Ort: Raum Erdgeschoss

Referent: Günther Zöls

Ich bin 1954 geboren und lebe in Linz. Während meiner Tätigkeit als Elektroingenieur und Exportkaufmann erkannte ich, dass es neben der doch relativ logiklastigen Wirtschaft noch viel mehr zu entdecken gibt. Ich absolvierte u.a. Ausbildungen als Lebens- und Sozialberater, Reteaming Coach, systemischer Coach, betrieblicher Stresspräventionsmoderator und Burn-Out Prophylaxetrainer, Feel Well Practitioner und Energetiker nach TCM. Heute bin ich selbstständig als Unternehmensberater und systemischer Coach tätig und betreibe eine eigene Praxis für psychosoziale Beratung und Humanenergetik.
 
Facebook