Die Natur – Tankstelle und Lebensraum

Freitag um 13:15 - 16:00 Uhr
Bewusstseinsbildung zu „ oafach gsund lebm“
Bei diesem Workshop werden folgende Themen angesprochen:  
Uns Menschen ist der Zugang und das Bewusstsein um die Nat - Ur - Kraft und ihrer Energie durch unsere moderne Lebensweise immer mehr verloren gegangen. Um diese Zugänge und ihre Kraft wieder nützen zu können dürfen wir uns bewusst machen, dass wir ein Teil der Natur sind und aus Ihr Energie beziehen.

In diesem Workshop machen wir uns die „nicht artgerechte Haltung des modernen Menschen“ ( ca. 90 % in Häusern oder Fahrzeugen) bewusst und erarbeiten uns die Zusammenhänge von Sonne, Erde, Luft, Ernährung, Wasser, Bewegung, Schlaf. Dabei ist es wichtig, nicht einzelne Elemente als die Lösung zu sehen, sondern die Synergie aller Elemente führt uns auf den Weg zur Gesundheit. Auch der Spielraum für Sünden ist nicht außer Acht zu lassen, jedoch soll die Dosis nie aus den Augen verloren gehen  -
-    plus die geistig, seelischen Faktoren des inneren Menschen …
…und das Bewusstsein darüber, dass gesund sein und werden kein Momentum sondern ein Prozess ist.

Referent: Josef Stadlbauer

Aufgewachsen im schönen Mühlviertel hatte ich schon als Kind, allein durch die elterliche Landwirtschaft, einen Bezug zur Schönheit unserer Natur, aber auch zu ihren Energiebringern und deren Gesetzmäßigkeiten wie Saat und Ernte.
Mein beruflicher Werdegang als gelernter Bürokaufmann mit späterer Führung eines Sägewerkes nahm seinen Lauf und ich bekam mehr und mehr die Symptome einer „nicht artgerechten Menschenhaltung" an mir selbst zu spüren. Diese Not brachte für mich die Wende, da ich nun, bedingt durch meine körperlichen Schwachstellen, nach sinnvollen Lösungen suchte und mir der „lebensfeindlichen" Zustände im alltäglichen Leben bewusst wurde.
Auf Grund dessen setzte ich mich mehr und mehr mit Lösungen im Gesundheitssektor auseinander und konnte durch die Verwendung von Gesundheitsprodukten mein Wohlbefinden steigern.
Dies ließ mich dann den Schritt in eine berufliche Veränderung zum Direktberater machen, wo ich seit 2003 Erfahrungen mit verschiedenen Gesundheitsprodukten und deren Anwendung machen konnte.
Eine wirklich wertvolle Erkenntnis wurde mir 2014 offenbar:
Die Zusammenhänge aller lebenswichtigen natürlichen Energiebringer mit den persönlichen, seelischen-geistigen Faktoren sind in der Gesamtheit entscheidend, um nachhaltige Gesundheit zu generieren.
Somit war es für mich zu wenig, einzelnen Symptomen mit Gesundheitsprodukten entgegenzuwirken. Zusätzlich wurde mir klar, dass es in der Gesamtheit eines Weges bedurfte, eines „Roten Fadens", um das Ziel Gesundheit nachhaltig in Angriff nehmen zu können.
So entstand zu meinen Impulsangeboten das Leitbild meiner Vision, die „Pilgaroas zu meina Gsundheit", einer geistigen Reise, zu der ich auch jeden herzlich einlade. Ich sehe mich dabei als Botschafter, Impulsgeber und Impulsbegleiter aber auch als Berater und Lösungsanbieter in Gesundheitsfragen.

Facebook